Einsatzgebiet

POLYUREA, wie wir es benutzen, ist enorm vielseitig einsetzbar!

Einsatzgebiete:

  • Industrieböden
  • Stallungen
  • Melkanlagen
  • Wirtschafträume
  • Schlacht- und Verarbeitungsräume
  • Fassadenbeschichtungen
  • Flachdachabdichtungen
  • Kellerabdichtungen
  • Teichabdichtungen
  • Poolabdichtungen
  • Betonschutz
  • Rampen- und Ladeflächenbeschichtungen
  • Garagenböden und Werkstätten
  • Korrisionsschutz
  • Erd- und wasserberührende Abdichtungen
  • Schwimmbeckenbeschichtungen
  • Holzbeschichtungen
  • allgemeine Bauwerksabdichtungen

Voraussetzungen:

Um Polyurea applizieren zu können sind folgende Voraussetzungen erforderlich:
  1. sauberer & trockener, fester & staubfreier Untergrund
  2. Starkstrom 1x 32A und 1x 16A mind. 25A Absicherung
  3. Beschichtungsfläche nicht mehr als 50lfm von der Zufahrt entfernt

Untergründe:

Das Applizieren von Polyurea ist je nach Vorbereitung auf sehr vielen unterschiedlichen Untergründen möglich!

Hier nur ein kleiner Auszug von den Möglichkeiten:
  • OSB Platten
  • Beton
  • Metall
  • Holz
  • Estrich
  • Systemvlies
  • GFK