Was ist POLYUREA?

Polyurea ist das Ergebnis einer chemischen Reaktion zwischen einem aromatischen oder aliphatischen Isocyanat und einer Harz-Mischungskomponente (Polyamin).

Diese echten 2-Komponenten-Systeme werden in der Regel als "High-Speed-Beschichtungen" bezeichnet mit unglaublich kurzen Reaktionszeiten (2 - 15 Sekunden).

Die wirkliche Besonderheit von Polyurea ist jedoch, dass die Reaktion der beiden Komponenten direkt und ohne Katalysatoren stattfindet, wie es im Gegensatz dazu bei bekannten Polyurethan-Systemen der Fall ist.

Somit bildet Polyurea eine chemische Vernetzung, die dauerhaft stabil gegen äußere Einflüsse (z.B. Temperatur, UV, permanente Wasserbeständigkeit, hohe Chemiebeständigkeit, usw.) ist.

Einsatzgebiete:

  • Industrieböden
  • Stallungen Bodenbeschichtung
  • Melkanlagen
  • Wirtschafträume
  • Schlacht- und Verarbeitungsräume
  • Fassadenbeschichtungen
  • Flachdachabdichtungen
  • Kellerabdichtungen
  • Brunnensanierungen und Abdichtungen
  • Teichabdichtungen und Beschichtungen
  • Poolabdichtungen und Beschichtungen
  • Rampen- und Ladeflächenbeschichtungen
  • Garagenböden und Werkstätten
  • Korrisionsschutz
  • Erd- und wasserberührende Abdichtungen
  • Trinkwasserbehälter
  • Schwimmbeckenbeschichtungen
  • Holzbeschichtungen
abdichtungen-hoellerat--article-1309-0.jpeg
abdichtungen-hoellerat--article-1305-0.jpeg
Poolbeschichtung
abdichtungen-hoellerat--article-1306-0.jpeg
Spritzbeton/Polyureabeschichtung
abdichtungen-hoellerat--article-1307-0.jpeg
Koiteichbeschichtung
abdichtungen-hoellerat--article-1337-0.jpeg

Polyurea

3-5mm Beschichtungsstärke

- 240 m2 in einer Stunde
- 100% UV-beständig
- Abriebfest
- viele RaL Farbtöne möglich
- bis zu 400% Dehnfähigkeit
- durchgehend homogene Beschichtung
- Nahtfrei
- schnelle Verarbeitung
- Lösemittel und Weichmacherfrei
- Wurzelfest
- exzellente Haftung

abdichtungen-hoellerat--article-1359-0.jpeg

Voraussetzungen

Um Polyurea applizieren zu können sind folgende Voraussetzungen erforderlich:
  1. sauberer trockener Untergrund
  2. fester Untergrund
  3. staubfreier Untergrund
  4. Starkstrom 1x 32A und 1x 16A oder auch 2x16A aber mind. 25A Absicherung (ansonsten durch Hauselektriker Provisorium erstellen lassen)
  5. Beschichtungsfläche nicht weiter als 50m von der Zufahrt entfernt (Schlauchlänge 60m)
abdichtungen-hoellerat--article-1365-0.jpeg

Untergründe

  • OSP Platten
  • Beton
  • Metall
  • Holz
  • Estrich
  • Systemvlies
  • GFk


Fragen die uns immer wieder gestellt werden:

Besteht bei Polyurea Rutschgefahr?
Nein, grundsätzlich ist das Material nicht mehr oder weniger rutschgefährlich wie eine Folie, dennoch besteht die Möglichkeit
Eintrittstellen bzw. begehbare Flächen noch Rutschhemmender auszuführen!

Kann mann über Polyurea auch Fliesen oder dergleichen verlegen?
Ja das kann man, indem wir die fertige Oberfläche mit Quarzsand versehen und so eine optimale Bindung herstellen!

Kann man Polyurea auch über Fliesen applizieren ohne Fugen zu sehen?
Sofern die Fliesen wirklich eine 100% Haftung zum Untergrund aufweisen kann man Polyurea mit einem geeignetem Füllmaterial auch Plan über Fliesen applizieren!

Ist es möglich einen GFK Pool mit Polyurea zu sanieren?
Unter bestimmten Vorraussetzungen und Vorarbeiten ist es möglich!

Kann man Polyurea auch auf Erde applizieren!
Ja, das ist mit unserem Systemflies möglich, hier erhalten Sie sogar eine 5mm Beschichtung!

Welche Farbe hat Polyurea und gibt es auch Ral Farben?
Das Material hat in seinem Ursprung Ral 7040, aber die dafür verwendeten Top Coat sind in sehr vielen Ral Farbtöne möglich!

Wie reagiert Polyurea mit UV und welche Temperaturen hält es aus?
Das Material ist 100% UV-Beständig und hält Temperaturen von -40°C bis +150°C aus!

Wie schnell kann ich den auf Polyurea weiterarbeiten bzw. wie schnell ist es begehbar?
Polyurea ist nach ca. 5 Sekunden nach der Applizierung begehbar und nach 30 Sekunden je nach Witterung mit weiteren Oberflächen wie Fliesen bearbeitbar!

Kann man Polyurea mit Folie oder GFK vergleichen?
NEIN, Polyurea hat grundsätzlich total andere Eigenschaften und ist ein komplett anderes Produkt, dass in Qualität und Leistung weder mit Folie noch mit GFK vergleichbar ist!

Hat Polyurea eine gleichmässige Oberfläche?
Nein, da es HANDARBEIT ist, kann es minimal zu unterschiedlichen Oberflächenstrukturen kommen!

Ausschnitt von unseren Arbeiten

abdichtungen-hoellerat--article-1371-0.jpeg

Copyright Abdichtungstechnik Höller

abdichtungen-hoellerat--article-1372-0.jpeg

Copyright Abdichtungstechnik Höller

abdichtungen-hoellerat--article-1373-0.jpeg

Copyright Abdichtungstechnik Höller

abdichtungen-hoellerat--article-1374-0.jpeg

Copyright Abdichtungstechnik Höller

abdichtungen-hoellerat--article-1375-0.jpeg

Copyright Abdichtungstechnik Höller

abdichtungen-hoellerat--article-1376-0.jpeg

Copyright Abdichtungstechnik Höller



abdichtungen-hoellerat--article-1422-0.jpeg
abdichtungen-hoellerat--article-1423-0.jpeg
abdichtungen-hoellerat--article-1424-0.jpeg
abdichtungen-hoellerat--article-1425-0.jpeg
abdichtungen-hoellerat--article-1426-0.jpeg
abdichtungen-hoellerat--article-1427-0.jpeg

Kleiner Ausschnitt beim Arbeiten